Menu

Depot-Vergleich: die besten Online-Broker 2019

0 Comments

Ein Online-Broker und seine Handelsplattform können den Erfolg eines jeden Einzelnen im Online-Handel leicht beeinträchtigen. Dies beeinflusst sowohl Ihren Komfort als auch Ihre Leistung als Händler oder Investor. Es ist wichtig, den Online-Broker mit der besten Handelsplattform zu wählen (Depot Vergleich). 
Eine gute Handelsplattform bedeutet, dass die Plattform viele Vorteile beinhaltet und der Broker auch andere Faktoren wie Gebühren, Märkte und Produkte berücksichtigt. Die fünf wichtigsten Kriterien im Depot Vergleich: Gebühren, Kontoeröffnung, Ein- und Auszahlung, Handelsplattform und Märkte und Produkte. 

Die besten Online-Broker 2019

Saxo Bank

Die Saxo Bank ist eine dänische Investmentbank. Es wird von mehr als zehn Finanzbehörden reguliert, einschließlich der obersten FCA. Sie wird besonders für Investoren epfohlen, die eine großartige Forschungs- und Handelsplattform mit breitem Zugang zu den internationalen Märkten anstreben. 

Gebühren 
Die Saxo Bank hat hohe Handelsgebühren und durchschnittliche Nichthandelsgebühren. Wenn Sie sechs Monate lang nicht handeln, wird eine Inaktivitätsgebühr von 100 USD erhoben. Die Gebührenstruktur ist transparent. Die hohen Gebühren sind hauptsächlich auf die hohen Mindestgebühren zurückzuführen. 

Kontoeröffnung 
Die Kontoeröffnung ist vollständig digital. Sie benötigen jedoch mindestens 2.000 US-Dollar. Nahezu alle Staatsbürger können bei der Saxo Bank ein Konto eröffnen. 

Einzahlung und Auszahlung 
Saxo bietet mehrere Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche kostenlos an. Sie können Banküberweisung und Kredit- / Debitkarten einzahlen. 

Web-Handelsplattform 
Die Web-Handelsplattform der Saxo Bank ist benutzerfreundlich und gut gestaltet. Es bietet jedoch keine schnelle Anmeldung und die Anpassbarkeit ist begrenzt. 

Märkte und Produkte 
Die Saxo Bank verfügt über ein großartiges Produktportfolio. Von Aktien bis zu CFDs finden Sie alles. Saxo hat im Vergleich zu seinen Wettbewerbern die meisten Währungspaare und CFDs. Bei Aktien, ETFs, Anleihen und Futures ist sie ebenfalls sehr wettbewerbsfähig. 

XTB

XTB ist ein globaler CFD-Broker, der an der Warschauer Börse notiert ist und von Aufsichtsbehörden wie FCA und KNF, der polnischen Aufsichtsbehörde, reguliert wird. XTB wird für Forex- und CFD-Händler empfohlen, die auf der Suche nach hervorragenden Finanzierungs- und Auszahlungsprozessen und Forschungsinstrumenten sind. 

Gebühren 
XTB hat durchschnittliche Handelsgebühren und niedrige Nichthandelsgebühren. Es fallen keine Gebühren für die Inaktivität an, und die Auszahlung ist über $ 100 gratis. 

Kontoeröffnung 
Die Eröffnung eines XTB-Kontos ist problemlos und unkompliziert. Ihr Konto ist noch am selben Tag zum Handel bereit. XTB akzeptiert Kunden aus ganz Europa und auch aus den meisten Ländern der Welt. Das erforderliche Minimum ist von Land zu Land unterschiedlich. Erkundigen Sie sich beim Kundenservice nach dem Mindestsaldo Ihres Landes, bevor Sie Ihr Konto eröffnen. 

Einzahlung und Auszahlung 
Die Ein- und Auszahlungen von XTB sind kostengünstig, schnell und können auf verschiedene Arten erfolgen: Banküberweisung, Kredit- / Debitkarte, PayPal, Skrill. Die Gebühren für elektronische Geldbörsen sind recht hoch. 

Web-Handelsplattform 
Die xStation 5-Plattform von XTB ist benutzerfreundlich, kann angepasst werden und verfügt über eine gute Suchfunktion. 

Märkte und Produkte 
Kunden außerhalb Europas können nur mit CFDs und Forex handeln. Alle anderen Europäer können auch mit echten Aktien und ETFs handeln. XTB hat die meisten Kryptowährungspaare. Nach oben