Depot-Vergleich: die besten Online-Broker 2019

Ein Online-Broker und seine Handelsplattform können den Erfolg eines jeden Einzelnen im Online-Handel leicht beeinträchtigen. Dies beeinflusst sowohl Ihren Komfort als auch Ihre Leistung als Händler oder Investor. Es ist wichtig, den Online-Broker mit der besten Handelsplattform zu wählen (Depot Vergleich). 
Eine gute Handelsplattform bedeutet, dass die Plattform viele Vorteile beinhaltet und der Broker auch andere Faktoren wie Gebühren, Märkte und Produkte berücksichtigt. Die fünf wichtigsten Kriterien im Depot Vergleich: Gebühren, Kontoeröffnung, Ein- und Auszahlung, Handelsplattform und Märkte und Produkte. 

Die besten Online-Broker 2019

Saxo Bank

Die Saxo Bank ist eine dänische Investmentbank. Es wird von mehr als zehn Finanzbehörden reguliert, einschließlich der obersten FCA. Sie wird besonders für Investoren epfohlen, die eine großartige Forschungs- und Handelsplattform mit breitem Zugang zu den internationalen Märkten anstreben. 

Gebühren 
Die Saxo Bank hat hohe Handelsgebühren und durchschnittliche Nichthandelsgebühren. Wenn Sie sechs Monate lang nicht handeln, wird eine Inaktivitätsgebühr von 100 USD erhoben. Die Gebührenstruktur ist transparent. Die hohen Gebühren sind hauptsächlich auf die hohen Mindestgebühren zurückzuführen. 

Kontoeröffnung 
Die Kontoeröffnung ist vollständig digital. Sie benötigen jedoch mindestens 2.000 US-Dollar. Nahezu alle Staatsbürger können bei der Saxo Bank ein Konto eröffnen. 

Einzahlung und Auszahlung 
Saxo bietet mehrere Einzahlungs- und Auszahlungsoptionen auf einer benutzerfreundlichen Oberfläche kostenlos an. Sie können Banküberweisung und Kredit- / Debitkarten einzahlen. 

Web-Handelsplattform 
Die Web-Handelsplattform der Saxo Bank ist benutzerfreundlich und gut gestaltet. Es bietet jedoch keine schnelle Anmeldung und die Anpassbarkeit ist begrenzt. 

Märkte und Produkte 
Die Saxo Bank verfügt über ein großartiges Produktportfolio. Von Aktien bis zu CFDs finden Sie alles. Saxo hat im Vergleich zu seinen Wettbewerbern die meisten Währungspaare und CFDs. Bei Aktien, ETFs, Anleihen und Futures ist sie ebenfalls sehr wettbewerbsfähig. 

XTB

XTB ist ein globaler CFD-Broker, der an der Warschauer Börse notiert ist und von Aufsichtsbehörden wie FCA und KNF, der polnischen Aufsichtsbehörde, reguliert wird. XTB wird für Forex- und CFD-Händler empfohlen, die auf der Suche nach hervorragenden Finanzierungs- und Auszahlungsprozessen und Forschungsinstrumenten sind. 

Gebühren 
XTB hat durchschnittliche Handelsgebühren und niedrige Nichthandelsgebühren. Es fallen keine Gebühren für die Inaktivität an, und die Auszahlung ist über $ 100 gratis. 

Kontoeröffnung 
Die Eröffnung eines XTB-Kontos ist problemlos und unkompliziert. Ihr Konto ist noch am selben Tag zum Handel bereit. XTB akzeptiert Kunden aus ganz Europa und auch aus den meisten Ländern der Welt. Das erforderliche Minimum ist von Land zu Land unterschiedlich. Erkundigen Sie sich beim Kundenservice nach dem Mindestsaldo Ihres Landes, bevor Sie Ihr Konto eröffnen. 

Einzahlung und Auszahlung 
Die Ein- und Auszahlungen von XTB sind kostengünstig, schnell und können auf verschiedene Arten erfolgen: Banküberweisung, Kredit- / Debitkarte, PayPal, Skrill. Die Gebühren für elektronische Geldbörsen sind recht hoch. 

Web-Handelsplattform 
Die xStation 5-Plattform von XTB ist benutzerfreundlich, kann angepasst werden und verfügt über eine gute Suchfunktion. 

Märkte und … Rest lesen

Schulden eintreiben – Inkassounternehmen oder Inkasso Rechtsanwalt?

In diesem Artikel werden die Vorteile der Einstellung eines Inkassounternehmens gegenüber der Einstellung eines Inkasso Rechtsanwalt beschrieben. 
Sowohl Inkassounternehmen als auch Inkasso Rechtsanwälte üben ähnliche Aufgaben aus, indem sie unbezahlte Schulden verfolgen. 
Die Art und Weise, in der die Agentur oder das Unternehmen Forderungen einlöst, kann sich jedoch zusammen mit anderen Merkmalen unterscheiden, die im Folgenden näher erläutert werden. 

Inkassounternehmen

Wie der Name vermuten lässt, sind Inkassounternehmen darauf spezialisiert, unbezahlte Schulden einzuziehen. Da ihr gesamtes Geschäft auf diesem Service basiert, verfügen sie über bewährte Systeme und sind sehr effizient bei der Eintreibung unbezahlter Schulden. 
Inkassounternehmen wenden häufig dieselben Techniken an, die Sie selbst zur Nachverfolgung des Schuldners verwendet haben, z. B. das Senden von Fristsetzungen und das Telefonieren. 

Hier sind die wichtigsten Vorteile eines Inkasso gegenüber einem Anwalt: 

  • Kein Gewinn, keine Gebühr: wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie einen anderen Inkassobüro
  • Inkassounternehmen, die für eine Provision arbeiten, haben einen Anreiz, Geld einzuziehen, wohingegen Anwälte keine Provision verlangen können. Sie sind daher möglicherweise nicht so motiviert, die Schulden einzuziehen.
  • Inkassounternehmen verfügen über die Ressourcen und das Wissen über die Schuldenverhandlungen. Die meisten Anwälte sind in der Regel allgemein geschult und haben sich nicht so genau spezialisiert.
  • Höhere Erfolgsquote als ein Anwalt.

Die meisten Inkassobüros bieten auch sehr günstige Tarife an. Sie sollten sich immer für ein Inkassounternehmen entscheiden, bei Sie nur dann zahlen, wenn sie das Ihnen geschuldete Geld zurückerhalten. 

Inkasso Rechtsanwalt

Die Einstellung eines auf Inkasso spezialisierten Rechtsanwaltes ist in bestimmten Fällen eine kluge Wahl. Dies ist jedoch nur zu empfehlen, wenn Sie beabsichtigen, den Schuldner vor Gericht zu bringen, wenn er nicht auf die anfänglichen Bemühungen Ihres Anwalts zur Rückforderung des Geldes reagiert. Daher würden Sie im Allgemeinen keinen Anwalt beauftragen, um eine kleine Schuld einzuziehen, sondern ein Inkassounternehmen. Ein weiterer Vorteil der Einstellung eines spezialisierten Anwalts für die Eintreibung Ihrer Schulden besteht darin, dass sie effektiv Schulden eintreiben können. Der Empfänger wird die drohenden rechtlichen Schritte mit einem Rechtsanwalt viel ernster nehmen. Im Allgemeinen werden Unternehmen nur einen Anwalt beauftragen, um einen höheren Schuldenbetrag zurückzufordern, da sich Ihre Gebühren schnell summieren können. 

Wenden Sie sich an einen Anwalt, der sich auf die Eintreibung von Forderungen spezialisiert hat. Dieser wird prüfen, ob eine Schuld wirtschaftlich vertretbar ist, bevor Sie weitere rechtliche Schritte einleiten. Er wird mit Ihnen zusammenarbeiten, um zu entscheiden, ob rechtliche Schritte die beste Lösung sind, um nicht gezahlte Schulden einzuziehen. 

Hauptvorteile eines Anwalts gegenüber einem Inkassounternehmen: 

  • Rechtsanwälte haben die Möglichkeit, die Schuld zu sichern, indem sie vor Gericht ein Urteil fällen, zu dem das Inkassounternehmen nicht in der Lage ist.
  • Komplexere Sachverhalte können von einem Rechtsanwalt besser behandelt werden.
  • Vertragsstreitigkeiten werden von einem Rechtsanwalt besser gelöst, da sie über Rechtssysteme und Präzedenzfälle verfügen.

 Nach Rest lesen